Dr. Moris Samen 
 

SÈN-Savoirs Elitaires Noirs

Die Zeit ist jetzt

SÈN - Savoirs Elitaires Noirs. In der Medumba-Sprache steht sèn für schwarz, dunkel oder karbonisiert. Weit über eine Farbe hinaus bezeichnet sèn einen Zustand des Seins, der Kraft und der Reife. Für Insider bezieht sich das Schwarzsein oder Sèn daher auf ein definiertes elitäres Wissen in afrikanischen Kulturen.

Es geht vor allem um ein Wissen, das im politischen und wissenschaftlichen Diskurs in Europa und Amerika bislang nicht beachtet wurde. Jahrelange Forschung ermöglichte mir, viele Aspekte dieses Wissens von afrikanischen Gelehrten zusammen zu fassen und dadurch ein Konzept zu entwickeln, das ich SÈN - Savoirs Elitaires Noirs nenne. Dieses afrikanische Urwissen erweist sich als relevante Lösung für unsere aktuellen sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen.

Die Diskussionen und Debatten über Afrika fokussieren hauptsächlich sozioökonomische Fragen sowie die Geschichte der damaligen brillanten Kulturen der Vergangenheit. Bei der Suche nach einer historischen und kulturellen Identität ist dieser Rückblick auf die Vergangenheit sicherlich notwendig. Dennoch hilft er dem Menschen nicht, seine täglichen Herausforderungen in der heutigen wettbewerbsintensiven Welt der Globalisierung zu meistern. Mein Konzept SÈN-Savoirs Elitaires Noirs basiert nicht auf der glorreichen Vergangenheit, sondern auf der produktiven Gegenwart. Es geht darum, kodifiziertes Wissen aus aktuellen afrikanischen Kulturen zu ziehen und aus ihren fortgeschrittenen und futuristischen Elementen elitäre Inspiration zu gewinnen. Dieses exzeptionelle Wissen bietet nicht nur Lösungen für aktuelle sozioökonomische und kulturelle Probleme, sondern ermöglicht es uns, einen Vorsprung in die Zukunft zu haben.

Afrika hat durch Völkermord und Ethnozide viel verloren, aber es bietet der Welt immer noch ungeahnte Schätze.  Wir graben sie aus und profitieren davon. Die Zeit ist jetzt.

"wagen wir es, die Zukunft zu erfinden" Thomas Sankara (1949-1987)